Alle Artikel mit dem Schlagwort: diy

Terrasse aus Holz bauen

Eine Terrasse aus Holz – manchmal gerät der Hobbygärtner an seine Grenzen

Nachdem unser Gartenhäuschen bereits eine neue Verkleidung, Fensterläden und eine Tür erhalten hat, wollen wir unbedingt in diesem Jahr eine Terrasse bauen. Da unser Garten ein Hanggrundstück ist, ist es uns auch besonders wichtig, eine schöne große Terrasse zu haben, die uns Platz für Tisch und Stühle bietet. Die Vorstellung auf der Terrasse den Grill anzuwerfen und mit Freunden zu verweilen oder  an einem lauen Sommerabend mit einem guten Buch im Liegestuhl zu sitzen, macht mich jetzt schon ganz glücklich….

DIY Kleiderschrank – ja es geht schön und praktisch in einem!

Ein wuchtiger, großer Kleiderschrank den man in jedem Einrichtungshaus kaufen kann, kam für uns nicht in Frage. Auch wenn man darin viel verstauen kann, gefallen sie uns nicht und man versteckt all die schönen Kleidungsstücke, die man über Jahre hinweg gesammelt hat, hinter Türen. Wir wollten etwas Praktisches, was auf jeden Fall genug Platz bietet und sich gut in unseren Schlafraum einfügt, ohne überladen zu wirken.

Nähanleitung Kissenrolle

Zum Wochenende gibt es eine Nähanleitung für eine Kissenrolle – perfekt als Nackenstütze auf dem Sofa oder im Bett, wenn man noch eine Lesestunde einlegt. Meine Kissenrolle hat eine Länge von 40 cm und einen Durchmesser von 12 cm . Für die Herstellung einer Kissenrolle benötigst du folgende Materialien: einfarbiger Innenstoff (42 x 38 cm) und 2 Kreise mit Durchmesser 13 cm Außenstoff nach Wahl ( Baumwollmischgewebe, Jersey oder auch weichen Cordstoff würde ich empfehlen) ( 42 x 42 cm) und 2 Kreise mit Durchmesser 13 cm Garn Füllmaterial Schritt 1: Innere Kissenrolle herstellen Zunächst muss eine innere Kissenrolle hergestellt werden. Dafür wird das Rechteck des Innenstoffs mit den Stoffkreisen venäht. Stoffkreise kann man am besten ausschneiden, indem man eine Schablone mit einem Zirkel erstellt: Dann den Kreis rechts auf rechts auf die kürzere Kante des Rechtecks legen. Ca 1 cm der Kannte stehen lassen und dann beginnen rundherum zu nähen. Am Ende sollte auch 1 cm stehen bleiben. Die wiederholst du auf der anderen kurzenKante des rechtecks mit dem zweiten Stoffkreis. Danach wird die …

Nähprojekt Wimpelkette

Wimpelketten sind wunderbare Partybegleiter, Kinderzimmerdeko oder auch aus bunten Gärten nicht mehr weg zu denken. Wimpelketten sind außerdem ein einfaches Einsteigerprojekt für Nähanfänger. Folgendes Material brauchst du: Baumwollstoff deiner Wahl für einzelne Wimpel Schrägband in der Länge deiner künftigen Wimpelkette Pappe zur Herstellung einer Schablone 1 . Schritt – Wimpel herstellen: pro Wimpel 2 gleichschenklige Dreiecke aus Baumwollstoff ausschneiden Tipp: nutze eine Schablone aus Pappe, dann werden die Wimpel alle gleich groß rechts auf rechts aufeinander legen die langen Schenkel zusammen nähen – obere Kante bleibt offen Wimpel durch die obere Kante wenden & glatt bügeln 2 . Schritt – Wimpel an der Kette befestigen bevor die Wimpel in das Schrägband eingenäht werden, solltet ihr die ersten 10 cm des Bandes ohne Wimpel zusammennähen & dies als Schlaufe binden, damit ihr eure Kette auch später befestigen könnt dann die Wimpel in das Schrägband einfassen & zusammen nähen -fertig   Wimpel sind nicht nur in Stoffform eine tolle Idee. Schaut doch mal auf meiner Pinterest Pinnwand Partyideen vorbei – hier gibts weitere süße Ideen mit den …