Garten
Schreibe einen Kommentar

Gemüse anbauen: so klappt es mit der Ernte auch für Gartenneulinge

Reicht lediglich die Lust am Ausprobieren und der Gedanke an eigenes, frisches Biogemüse aus, um erfolgreich Gemüse anzubauen? Was muss man am Anfang beachten und welches Gemüse lässt sich einfach kultivieren und bringt schnelle und sichere Ernteerfolge?Dieses Gartenjahr ist für  uns die erste richtige Gartensaison, nachdem wir unseren verwilderten Garten übernommen haben. Wir haben seitdem viel geschafft und tatsächlich schon erste Ernteerfolge, die uns sehr stolz machen. Kenntnisse zum Thema Gärtnern oder Gemüseanbau hatten wir vorher nicht und brauchten wir bisher auch nicht.

Radieschen als sehr einfaches Gemüse ideal für Anfänger

Radieschen als sehr einfaches Gemüse ideal für Anfänger

Anfang März haben wir einfach losgelegt, indem wir zunächst haben wir uns Stück für Stück Hochbeete angelegt und mit Erde gefüllt haben. Die Beete haben Maße von 90 x 180 cm.

Hochbeete anlegen

Hochbeete anlegen

Dann haben wir sogenanntes Anfängergemüse gesät: Radieschen, Möhren, Kohlrabi. Zunächst haben wir nichts weiter gemacht, als die Samen in die Erde gebracht, gewässert und gewartet. Nach Ca. 14 Tagen wurden die kleinen Pflänzchen vereinzelt, damit Sie genug Platz haben zum wachsen. Also die Samen, die aufgegangen sind, jedoch zu nah aneinander standen, um jemals die Größe eines Radieschens anzunehmen, wurden sanft heraus gezogen und in gewissem Abstand wieder eingegraben. Hier kann man sich and er Größe der Gemüsesorte orientieren, die angebaut werden soll.

Kleine pflänzchen vereinzeln

Kleine Pflänzchen vereinzeln

Und dann ging es  schnell – ein paar Tage Sonne, Regen und schon waren die kleinen grünen Gartenbewohner, gar nicht mehr so klein. Ab und zu musste etwas Unkraut entfernt, aber mehr muss man für das Gemüse nicht tun. Die Radieschen haben wir nach ca. 8 Wochen geerntet und waren unfassbar lecker und der Geschmack der ersten eigenen Ernte bezahlbar.

Gemüse wie Radieschen oder Kohlrabi ist für anfänger ideal

Gemüse wie Radieschen oder Kohlrabi ist für Anfänger ideal

Nächste Projekte im Gemüseanbau sind Kopfsalat, Zucchini, Weißkohl, Kürbis und Tomaten. was hier genau zu tun ist und wie erfolgreich wir sind, werde ich berichten.

Frohes Gärtnern & schaut für weitere Ideen auch mal bei Pinterest oder Instagram vorbei !

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*