Garten
Kommentare 3

Gartenweg anlegen: ganz einfach selbstgemacht

Zur Planung eines Gartens gehören für mich auch Gartenwege, die dazu dienen den Garten in unterschiedliche Bereiche aufzuteilen und Struktur zu geben. Wir hatten zunächst nur eine rechteckige Wiese, welche so recht langweilig aussah.  Um das etwas aufzulockern und vor allem den Garten individueller zu gestalten, hatte ich bereits bei unserem ersten Aufenthalt im Garten, die Vorstellung kleine Mauern und vor allem Wege anzulegen.

Wie kann ich jedoch selber einen Gartenweg anlegen ?

Zunächst sollte man sich überlegen welche Art von Weg man anlegen möchte. Anregungen für Gartenwege findet ihr auf meiner Pinnwand „Garten“ bei pinterest. Mein persönlicher Gartenweg soll nicht perfekt sein und sich damit in das Flair unseres Gartens einschmiegen. Da ich außerdem mit wenig Aufwand den Gartenweg anlegen wollte, habe ich mich für einen einfachen Pflasterweg im Kiesbett entschieden. Dafür habe ich Pflastersteine , Kies  und Fugensand bei Obi gekauft. Auf eine Randbegrenzung habe ich absichtlich verzichtet, damit mein Weg sich ganz natürlich in das umliegende Gras einfügt. Wer dies etwas akkurater möchte, kann zusätzlich Randsteine verwenden und unter den Weg ein Unkrautvlies legen.

einfacher Pflasterwg im Kiesbett

einfacher Pflasterweg im Kiesbett

Folgende Schritte sind zu beachten bei Anlegen eines Gartenweges

  1. zukünftigen Weg abstecken
  2. mit dem Spaten die Grasnabe entfernen und ca 15 cm tief ausheben
  3. darunter liegende Erde mit eine Rüttelplatte oder Trittbrett gut befestigen
  4. Kies einfüllen ca 3 cm
  5. Steine verlegen und dabei immer so ausrichten, dass kleine Unebenheiten im Boden durch den Kies ausgeglichen werden und die Steine damit auf einer Ebene liegen
  6. Final mit Fugensand auffüllen und mit dem Besen einkehren

Von Fugenmörtel rate ich ab, da sich die Steine im Kiesbett noch leicht bewegen können.

Pflasterweg im Kiesbett selbermachen

Pflasterweg im Kiesbett selbermachen

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. So was habe ich vor Jahren in unserem Garten auch gemacht. Für mich gehören Wege auch unbedingt zum Garten und auch in unserem Garten gab es nicht einen Weg. (Darüber möchte ich noch einen Post schreiben.)

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Fanny sagt

      Hallo Wolfgang, ich bin gespannt auf deinen Post zum Thema Wege. Im nächsten Jahr werden wir noch mehr Wege anlegen. Viele Grüße, Fanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*