Autor: Fanny

work smarter, not harder – es soll ja noch Zeit zum relaxen bleiben

Könnten wir nicht auch im Garten smarter arbeiten sein und mehr relaxen? Auch wenn der Sommer momentan eine kleine Pause macht, habe ich bei den heißen Temperaturen der vergangenen Woche über das Thema „smart gardening“ nachgedacht. Im Stress des Alltags muss man im Hochsommer Gartenaktivitäten wie Gießen, Gießen und nochmal Gießen doppelt so oft erledigen. Am besten schon vor dem Weg ins Büro in den Garten und dort nach den Pflänzchen sehen. Und dann noch Unkraut entfernen und alles schön in Schuss halten und ach ja, die Blumen auf dem Balkon & der Kräutergarten zu Hause brauchen ja auch Pflege… Puh, da kann man schon mal ins Schwitzen kommen bei so vielen Aufgaben. Obwohl so ein Garten doch eigentlich „Entspannung“ bringen sollte …

Terrasse aus Holz bauen

Eine Terrasse aus Holz – manchmal gerät der Hobbygärtner an seine Grenzen

Nachdem unser Gartenhäuschen bereits eine neue Verkleidung, Fensterläden und eine Tür erhalten hat, wollen wir unbedingt in diesem Jahr eine Terrasse bauen. Da unser Garten ein Hanggrundstück ist, ist es uns auch besonders wichtig, eine schöne große Terrasse zu haben, die uns Platz für Tisch und Stühle bietet. Die Vorstellung auf der Terrasse den Grill anzuwerfen und mit Freunden zu verweilen oder  an einem lauen Sommerabend mit einem guten Buch im Liegestuhl zu sitzen, macht mich jetzt schon ganz glücklich….

DIY Kleiderschrank – ja es geht schön und praktisch in einem!

Ein wuchtiger, großer Kleiderschrank den man in jedem Einrichtungshaus kaufen kann, kam für uns nicht in Frage. Auch wenn man darin viel verstauen kann, gefallen sie uns nicht und man versteckt all die schönen Kleidungsstücke, die man über Jahre hinweg gesammelt hat, hinter Türen. Wir wollten etwas Praktisches, was auf jeden Fall genug Platz bietet und sich gut in unseren Schlafraum einfügt, ohne überladen zu wirken.

Indoorgarten gestalten als Überbrückung bis zum Frühling

Mittlerweile kribbelt es mir wieder in den Fingern und ich kann den nahenden Frühling kaum noch erwarten. Einen kurzen Besuch in unserem Garten haben wir schon gemacht, jedoch müssen wir uns wohl noch ein paar Wochen gedulden, bis wir wieder im Garten aktiv werden können. Bis dahin habe ich mich mit meinem „Indoorgarten“ beschäftigt und mich frühlingshaften Dekoideen abgelenkt:

Endlich eine Lösung für das Schlafzimmer

Das Bett am Fenster, nein doch an der Wand  und den Schrank von links nach rechts und das Bild vielleicht auf die anderer Seite – oder neue Vorhänge ? Die Schlafzimmer Umgestaltung stand schon längst auf der Liste. Ich war einfach unzufrieden und fand es überhaupt nicht gemütlich. Nach unzähligen pinterest Recherchen und Ideen im Kopf, habe ich endlich Zeit gefunden Nägel mit Köpfen zu machen und aus unserem Problemzimmer etwas Schönes zu machen. Zunächst habe ich zwei Wände mit einem schönen Grünton versehen – jedoch nicht komplett  – nur ca. 1/3 , so dass ich einen wunderbaren Kontrast habe und die kräftige Farbe nicht überwältigend wirkt. Die neue geschaffene Gemütlichkeit durch die dunkle Farbe, habe ich mit einer extra Portion Kissen unterstrichen. Ich habe einfach noch weitere Kissen bewusst anders gemusterter Bettwäsche bezogen. Damit wirkt das Bett nun noch einladender und auch tagsüber kann man sich mal mit einem schönen Buch hier ankuscheln.   Die alten Wecker habe ich nach und nach auf Flohmärkten in unterschiedlichen Städten gesammelt und passen nicht nur farblich zu …

Gartenprojekte für 2017

Im Jahr 2016 haben wir einige Gartenprojekte umgesetzt und sind gut voran gekommen bei der Renovierung unseres Gartenhauses. Zum Ende des Jahres möchte ich noch einmal kurz zurück blicken auf das, was wir geschafft haben & einen Ausblick auf unsere geplanten Gartenprojekte für 2017 geben

Gartenhaus selber bauen

Vorher – Nachher Gartenhaus

In diesem Gartenjahr haben wir einige Projekte umgesetzt, jedoch das wesentliche war für uns die Renovierung unseres Gartenhauses. Insbesondere war der Anblick von außen einfach nicht mehr zu ertragen und vor dem Winter musste das Gartenhaus unbedingt dicht gemacht werden, so dass Nässe und Kälte draußen bleiben. Ein Gartenhaus selber bauen oder zu renovieren, konnten wir uns vor einem Jahr noch gar nicht vorstellen, aber nun können wir uns stolz auf die Schulter klopfen.